Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Vermächtnis des Hetzers
#21
Es war später Nachmittag, als einer der dunkelelfischen Boten den Übungsplatz der Wache von Rune betrat, auf dem Xissdrossg gerade seine Schwertübungen durchführte. Noch bevor Xissdrossg diese Übungen abschließen konnte, trat der Bote mit einer Entschuldigung heran, eine lederne Rolle, die Nachrichten vor dem Schnee schützen sollte, in der Hand.

Xissdrossg nahm die Rolle entgegen und entließ den Boten wieder, um die Nachricht dem ledernen Behälter zu entnehmen und zu lesen. Wie gewöhnlich verzog Xissdrossg keine Miene, lediglich seine Augenfarbe schien ein helleres Blau anzunehmen. Er brach seine Übungen ab, um sich zum Verwaltungsgebäude der Enklave Rune aufzumachen und die anderen von den Neuigkeiten in Kenntnis zu setzen.

Recht bald versammelte sich der Stadtrat von Rune, um gemeinsam das weitere Vorgehen abzustimmen.
Alles sollte im Hintergrund geschehen. Niemand wollte, dass die Bewohner Runes bemerkten, was die Dunkelelfen vollbrachten.

Noch am selben Abend, bei Einbruch der Dunkelheit, machten sich daher verschiedene Boten auf den Weg, um die entsprechenden Ordern zu überbringen.

Am darauf folgenden Tag begannen die Vorbereitungen.
Auf dem Reißbrett wurden die militärischen Schiffe von Rune vorbereitet, größere Mengen an Truppen überzusetzen.

Eine ohnehin überfällige Inventur der Lagerbestände brachte die Möglichkeit, Waffen, Nahrung und weitere Ausrüstung zu sichten, um einen Eindruck davon zu erlangen, welche Güter zur Unterstützung von Orthae Eairthin gesandt werden konnten.

Die militärische Führung der dunkelelfischen Streitkräfte machte sich im Geheimen daran, die Reserve der Stadt und die geheimen Reserven im Hinterland für den Notfall zu mobilisieren. Um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen, wurden diese Truppen in die Hallen der Gemeinschaft gerufen.
Zudem wurde abgeschätzt, wie viele Truppen in die Heimat entsandt werden konnten, ohne Rune zu schwächen.

Eine kleine Einheit an dunkelelfischen Waldläufern wurde aus der Umgebung Runes abgezogen und machte sich mit dem erstmöglichen Schiff auf in die Heimat, um sich bei der Tempelwache zu melden und diese an der Grenze gen Süden zu unterstützen.

Der Shilentempel Runes beschloss, die höchstgradigsten Priesterinnen der Heimat zu einem Ritual nach Rune einzuladen, um so einen Vorwand zu schaffen, diese wichtigen Persönlichkeiten aus der Heimat heraus zu holen.

So wurde durch die verschiedensten Vorwände ein Unterstützungs- und Informationsnetz geschaffen, welches die Dunkelelfen in Orthae Eairthin und Rune dazu befähigte, im Ernstfall sofort und effizient sowie effektiv zu reagieren.
I'm evil, but I feel ... good!

Wale sind keine Fische, sondern Barsche

Charakter zeigt sich darin, wie man die Menschen behandelt, die nichts für einen tun können.

[Bild: olath_kyorlen2.png]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste